Unnötig getötet?

Moderator: Entlemax

Unnötig getötet?

Beitragvon Twiggy1 » 25. Aug 2013, 09:03

Unnötig getötet?

Nabu kritisiert Jäger in der Stadt Hamm

HAMM - Scharfe Kritik übt der Naturschutzbund Hamm (Nabu) an den Jägern in der Stadt. Mit Blick auf die Jagdstrecke 12/13 hinterfragt der Nabu die Verfolgung einiger Arten.

Vorstandsmitglied Ulrich Schölermann sieht zudem dringenden Handlungsbedarf zur Regelung der Jagd in Schutzgebieten. Hier sieht er auch die Stadt in der Pflicht. „Die Stadt Hamm könnte in den Jagdrevieren, in denen sie Grundeigentümer ist, im Pachtvertrag mit dem Jagdpächter erste Ansätze zu einer ökologischen Jagdreform durchsetzen: Keine Jagd in Schutzgebieten“, sagt Schölermann, der auch Mitglied im Jagdbeirat der Stadt Hamm ist.

hier lesen:

Ich bin sehr entsetzt darüber zu mal ich seit nun mehr als 43 Jahre in dieser Stadt lebe!Sowas ist absolut nicht hinnehmbar!!!
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Bergziege » 25. Aug 2013, 10:30

na das thema jagd ist eh ein rotes tuch für mich.....
für jedestier, was geschossen wird, kommen welche nach. der jäger ist selber schuld an der überpopulation .....
ich habe an meinem muckelcen überall aufkleber "schafft die jagd ab". wied sicher nicht gerne gesehen bei den einheimischen .... mir egal ....
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Twiggy1 » 26. Aug 2013, 07:18

Ja Gabi da kannst Du dir ja bestimmt vorstellen wie mir der Hals
angeschwollen ist,als ich diesen Artikel in unserer Zeitung gelesen habe.

Die Jäger sollen genauso ausgerottet werden,so wie Sie es mit dem Wild machen,
aber nein jetzt schließen sich auch noch Weiber denen an,ich könnte kotzen.Bild
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Bergziege » 27. Aug 2013, 06:33

hierüber reden die Nachrichten derzeit ununterbrochen ....
--> Jäger sind brutale Mörder ...

Unterschreibt diese Petition
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Twiggy1 » 27. Aug 2013, 12:30

unterschrieben Gabi gar keine Frage!
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Bergziege » 27. Aug 2013, 14:04

Na das ließt sich doch gleich viel interessanter

Rache ist süß
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Twiggy1 » 28. Aug 2013, 08:16

Die Grausamkeit an Tieren geht erbarmungslos immer weiter!!!

Bitte hier lesen:!!!

Für diese verkorkste Menschheit findet man keine Worte mehr!!!
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Bergziege » 28. Aug 2013, 11:06

ich glaube, jetzt kommen so nach und nach weitere grausamkeiten ans tageslicht ....
wenn auch die jagdlobby meint, mann solle nicht alle jäger über einen kamm scheren ... muss man aber!!! weil alle mörder sind. es gibt kein artgerechtes töten ....

ich bin nur noch am heulen ... und so machtlos ....
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Twiggy1 » 29. Aug 2013, 05:13

Ach Gabi,kann dich gut verstehen,mir ergeht es nicht anders.
Aber wie der Link zeigt,kommt auch dieser Schuft wieder frei!!!
" Mensch " hört erst auf wenn alles unwiderruflich zerstört ist und das
Gesetz schaut dabei mit offenen Augen zu.

Hier:

Wir sind so machtlos dem Gegenüber, aber müssen immer weiter für die/unsere Tierwelt in die Presche springen.
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Unnötig getötet?

Beitragvon Bergziege » 29. Aug 2013, 06:47

Der ganze Film

Und wieder ist der Tag gelaufen ....
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

cron