Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Moderator: Entlemax

Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Beitragvon Bergziege » 11. Jan 2012, 12:39

Unglaublich, Unfassbar, was für ein Tag!!!! Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

"Es ist geschafft, soeben, Punkt 11.15 Uhr, erklärte der rumäniche 'Supreme Court' das im November 2011 verabschiedete Tötungsgesetz für illegal! Rumänien wird nicht zum Wahnsinn alter Tage zurückkehren!!!!!

Alle Mühen haben sich so was von gelohnt, wir bedanken uns nochmals in aller Form und allerherzlichst für all Ihre Unterstützung in diesem Anfangs so aussichtslos erschienen Kampf!!! Vielleicht, nein, ganz bestimmt, hat auch die Fotocollage, am Wochenende nach Bukarest gesendet, ihren Teil zu der Entscheidung beigetragen, wir werden es nie erfahren; aber eines ist ganz gewiss: Rumänmiens Politik hat auf die Proteste reagiert!!!!
Was für ein stolzer Tag, was für ein Tag für internationale Tierrechte!!!!!
"
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Beitragvon Twiggy1 » 11. Jan 2012, 13:26

Ist das nicht eine supertolle Nachricht,Gabi!
Wollte das soeben auch hier reinsetzen,da warst
Du aber schneller.
Hoffe nur,dass das auch jetzt für immer eingehalten wird!


LG Monika
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Beitragvon claudi » 13. Jan 2012, 08:21

Mann ist das mal eine suptertolle Nachricht ;) ;) ;) !!!!!!!

LG Claudi
Jedes Tier hat das Recht auf ein würdevolles Leben, darum lasst uns dafür kämpfen !
Benutzeravatar
claudi
Beiträge: 225
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mr.Taferl, Österreich
Geschlecht: weiblich

Re: Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Beitragvon Twiggy1 » 13. Jan 2012, 08:44

PRÄFEKT VON BUKAREST: “TIERSCHÜTZER FREUEN SICH ZU FRÜH!”
Januar 12th, 2012 million actions


Heute wurde ein Interview mit dem Präfekt von Bukarest veröffentlicht, der sich zu den gestrigen Geschehnissen wie folgt äußert:

Der Präfekt von Bukarest, Mihai Atănăsoaei, teilte der RFI in einem Interview mit, dass Tierschutzorganisationen sich zu früh darüber freuen, dass das Gesetz über die Euthanasie von streunenden Hunden gestern für verfassungswidrig erklärt wurde. Er argumentiert, dass die Sterilisationen in Bukarest ein Fiasko waren und kämpft weiter für die legalisierte Tötung von streunenden Hunden.

bitte hier weiterlesen

Leider ist noch nicht alles in trockenen Tüchern,nach dem lesen des ganzen Berichtes kommen
mir schon arge Zweifel ob die Hunde auch wirklich nicht mehr bestialisch getötet werden!
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Tötungsgesetz in Rumänien abgeschmettert!!!!!!!!

Beitragvon Twiggy1 » 16. Jan 2012, 06:34

Kaum zu glauben und so ein Land ist in der EU !!!
--------------------------------------------------------------

FPAM RUMÄNIEN: ÖFFENTLICHE BESCHWERDE GEGEN DEN PRÄFEKTEN VON BUKAREST WEGEN ANSTIFTUNG ZUR MISSACHTUNG DER GESETZE!


PRESSEMITTEILUNG des Ehrenpräsidenten der FPAM (Federaţia pentru Protecţia Animalelor şi Mediului) RUMÄNIEN:
Marius Marinescu hat heute, Sonntag den 15. Januar 2012, auf der offiziellen Website Agerpres, folgendes veröffentlicht:
Offizielle Erklärung: Der Präfekt Atanasoaie ermutigt die Menschen zur Gewalt gegen Tiere und dazu das Gesetz zu brechen.

FPAM hat eine formelle Beschwerde gegen den Präfekten von Bukarest, Mihai Cristian Atanasoaie eingeleitet, weil seine, am 13. Januar 2012 im Interview mit der Zeitung “Evenimentul Zilei” veröffentlichten Erklärungen, die Menschen zum Verstoß gegen das Gesetz anstiften.
Basierend auf Art. 324 des Strafgesetzbuches und des Gesetzes 205/2004, geändert und ergänzt durch das Gesetz 9 / 2008 (das “Marinescu” Gesetz), kann Atanasoaie hierfür angeklagt werden.


bitte hier weiterlesen:
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich


cron