Peta-Aktion gegen die Schimpansen-Haltung im Zoo

Moderator: Entlemax

Peta-Aktion gegen die Schimpansen-Haltung im Zoo

Beitragvon Twiggy1 » 18. Jan 2012, 08:37

Peta-Aktion gegen die Schimpansen-Haltung im Zoo

Wuppertal. Sechs Aktivisten der Tierschutzorganisation Peta demonstrierten am heutigen Dienstagmittag gegen die Schimpansen-Haltung im Wuppertaler Zoo. Mit Plakaten mit der Aufschrift „Rettet die Schimpansen aus dem Wuppertaler Betonbunker“ standen sie im Eingangsbereich des Zoos. Ein Tierschützer saß als Affe verkleidet in einem Käfig. Die Haltung von Epulu und Kitoto steht schon länger in der Kritik (die WZ berichtete). Experten fordern für die Schimpansen ein größeres Innengehege, eine Außenanlage – bisher gibt es keine – und die Integration in eine Gruppe, da Epulu und Kitoto derzeit nur zu zweit gehalten werden. „Kann der Zoo diese Bedingungen nicht erfüllen, müssen die Tiere abgeben werden“, sagte gestern Aktionskoordinator Sebastian Gasior. ana

weitere Informationen hier:
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

cron