Hundesteuer!!!

Moderator: Entlemax

Hundesteuer!!!

Beitragvon Twiggy1 » 25. Jul 2013, 09:12

Kampfhundbesitzer wehren sich vor Gericht gegen hohe Steuer

München / lby Die Besitzer eines als Kampfhund eingestuften Rottweilers haben sich vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof gegen die hohe Steuer ihrer Gemeinde
für solche Hunde gewehrt. Ihr Rottweiler Ari ist als Kampfhund gelistet. Ein Hundesachverständiger hält das Tier jedoch nicht für gefährlich. Dennoch will die Gemeinde Bad Kohlgrub im Landkreis Garmisch-Partenkirchen den 28-fachen Steuersatz für Ari: 2000 Euro statt der 70 Euro für normale Hunde pro Jahr. Ihre Besitzer, ein Ehepaar, hält diese Abgabe für nicht rechtens


Hier lesen: 2ter Artikel von oben!


Es wird wirklich Zeit,den Kommunen/Gemeinden wegen der Hundesteuer gehörig auf die Finger zuklopfen.Diese Abzocke
der Hundeliebhaber muss eine Grenze gesetzt werden!
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Hundesteuer!!!

Beitragvon Bergziege » 26. Jul 2013, 06:55

ja, ich habe das hier im radio verfolgt. aber nichts von einer entscheidung mitbekommen. nun hab ich es gelesen....
warum muss man denn so eine wichtige entscheidung hinauszögern????
solange darf rotti im tierheim darauf warten, ob er irgendwann mal wieder zu seinen menschen darf - oder auch nicht... und wenn er in dieser zeit einen knax bekommt, darf das niemanden wundern ....
ich verstehe diese menschheit nicht mehr .....
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hundesteuer!!!

Beitragvon Twiggy1 » 27. Jul 2013, 15:09

Hier der Spruch eines Richters!!!

Hier:

Es wird Zeit,dass sich Hundehalter gegen diese unverschämte Abzocke endlich mal wehren.
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Hundesteuer!!!

Beitragvon Bergziege » 29. Jul 2013, 08:00

ja, dieses thema war am wochenende gesprächsthema mit einer bekannten. find ich toll für die leute. aber ob dieser beschluss richtugnsweisend sein wird, ist fraglich .....
Benutzeravatar
Bergziege
Beiträge: 641
Registriert: 06.2011
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Hundesteuer!!!

Beitragvon Twiggy1 » 29. Jul 2013, 08:25

Da sollten wir alle Gabi mal ganz fest die Daumen drücken.Kommt er damit durch
sollten alle Hundehalter weiter damit vorgehen.Denn dieser Abzocke sollte
wirklich ein Ende gesetzt werden.Bin schon sehr gespannt wie die Revision von der Gemeinde
ausgeht.
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich


cron