Babykatzen eiskalt entsorgt

Moderator: Entlemax

Babykatzen eiskalt entsorgt

Beitragvon claudi » 4. Okt 2011, 16:10

Die Tierrettung des Österreichischen Tierschutzvereins rettet
6 Babykatzen vor dem sichern Tod!


Als sie früh morgens einen Anruf entgegennahm, war sofort klar, es muss schnell gehandelt werden.

Bild

Ein Mitarbeiter der Firma AVE hatte beim Abtransport eines Containers im Recyclinghof Hallwang 6 kleine Babykatzen gefunden. Der äußerst tierliebe Finder wartete auf das Eintreffen der Tierrettung, die rasch zur Stelle war. Die völlig verängstigten und unterkühlten Babykatzen sind vermutlich von einem herzlosen Menschen auf dem Recyclinghof entsorgt worden und haben sich beim Regen in der Nacht unter dem Container verkrochen.

Die Tierrettung des Österreichischen Tierschutzvereins nahm die kleinen Samptpfötchen auf und brachte sie sofort zur Tierärztin. Diese stellte fest, dass die Kätzchen gerade einmal 2 Wochen alt, ziemlich unterkühlt und ausgehungert sind.


Inzwischen sind die Babykatzen auf einem "Franz von Assisi-Hof" des Österreichischen Tierschutzvereins in Sicherheit und werden bestens versorgt. Da die Kleinen noch nicht selbständig trinken, werden alle 6 von den Tierpflegern mit der Spritze aufgepäppelt. Fürs erste müssen sie natürlich noch in der Obhut der Tierpfleger bleiben.

Dass können keine Menschen sein die so etwas fertig bringen ...

Traurige Grüße
Claudi
Jedes Tier hat das Recht auf ein würdevolles Leben, darum lasst uns dafür kämpfen !
Benutzeravatar
claudi
Beiträge: 225
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mr.Taferl, Österreich
Geschlecht: weiblich

cron