Onlineprotest für ein Schächtverbot Onlineprotest für ein S

Moderator: Entlemax

Onlineprotest für ein Schächtverbot Onlineprotest für ein S

Beitragvon Twiggy1 » 4. Mär 2012, 12:17

Onlineprotest für ein Schächtverbot

BITTE HELFEN SIE MIT!

Noch immer werden in Deutschland jedes Jahr Tiere aus religiösen Gründen ohne Betäubung geschächtet. Das heißt, den Tieren wird bei vollem Bewusstsein der Hals mit einem Messer aufgeschlitzt, Muskeln, Schlagadern, Luft- und Speiseröhre durchtrennt. Erstickungsanfälle mit höllischen Schmerzen, Atemnot und panischer Angst sind die Folge. Oft ringen die geschächteten Tiere minutenlang mit dem Tod, versuchen immer wieder aufzustehen oder zu fliehen. Das betäubungslose Schächten muss verboten werden!

Online Protest hier:
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich

Re: Onlineprotest für ein Schächtverbot Onlineprotest für ei

Beitragvon claudi » 2. Apr 2012, 10:25

Natürlich unterzeichnet.

TG Claudi
Jedes Tier hat das Recht auf ein würdevolles Leben, darum lasst uns dafür kämpfen !
Benutzeravatar
claudi
Beiträge: 225
Registriert: 06.2011
Wohnort: Mr.Taferl, Österreich
Geschlecht: weiblich

Re: Onlineprotest für ein Schächtverbot Onlineprotest für ei

Beitragvon Twiggy1 » 2. Apr 2012, 13:18

Danke, Claudi
LG Monika Bild

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

(*Mahatma Gandhi *)
Benutzeravatar
Twiggy1
Beiträge: 984
Registriert: 06.2011
Wohnort: NRW Hamm
Geschlecht: weiblich


cron